Datenschutzerklärung
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

„Invest in Trentino“ ist ein Projekt der TRENTINO SVILUPPO S.p.A.
Trentino Sviluppo mit Rechtssitz in Rovereto, Via Zeni, Nr. 8, jeweils gesetzlich vertreten durch den Rechtsvertreter pro tempore, als Inhaber der von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (mündlich, per E-Mail, über die Webseite usw.) stellt Ihnen die folgenden Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO (kurz: "Datenschutzerklärung") zur Verfügung.
 
1. Identität und Kontaktdaten des Inhabers
Trentino Sviluppo S.p.A.
Via Zeni, n. 8 - 38068 Rovereto (TN)
E-Mail: info@trentinosviluppo.it
StNr. und USt-IdNr.: 00123240228 Tel. (0464) 443111
 
2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Abteilung des Datenschutzbeauftragten / Data Protection Officer (“DSB“)
Via G. Gilli, Nr. 2 - 38121 Trient
E-Mail: dpo@trentinosviluppo.it
StNr. und USt-IdNr.: SRTPLG70B12Z133W
Tel. (0461) 800111
 
3. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und entsprechende Rechtsgrundlage
Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:
a) mit Ihrer Einwilligung (Artikel 7 DSGVO), für folgende Zwecke:
Marketing verschiedener Art, einschließlich der Verbreitung von Informations- und Werbematerial, dem Versand von Newslettern und Veröffentlichungen,
Verwaltung von Umfragen und Fragebögen, auch im Zusammenhang mit dem Kundenzufriedenheitsgrad. Trentino Sviluppo nutzt im Laufe des Jahres 2020 folgenden Partner für den deutschen Markt: Communico GmbH - Prof.-Max-Lange-Platz 15, 83646 Bad Tölz. Communico GmbH ist berechtigt, die E-Mail-Adressen von Benutzern zu lesen, die mit ausdrücklicher vorhergehender Zustimmung Materialien aus dem Download-Bereich der Webseite herunterladen.
b) ohne Ihre Einwilligung (Artikel 6, Buchstaben b, c, f, DSGVO), für folgende Zwecke:
Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Verordnungen (italienische oder EU) oder Durchführung einer Anordnung von Justizbehörden oder Aufsichtsbehörden, denen die Mitinhaber unterliegen.
Die Bereitstellung von Daten für die Zwecke gemäß dem vorhergehenden Abschnitt a) ist freiwillig. Sie können sich entscheiden, Ihre Einwilligung zu verweigern oder sie jederzeit zu widerrufen.
Die Bereitstellung von Daten für die in Abschnitt b) genannten Zwecke ist zwingend erforderlich. Das Nichtvorhandensein von Daten und/oder eine ausdrückliche Weigerung, in die Verarbeitung einzuwilligen, führt dazu, dass Invest in Trentino Ihre Anfragen nicht bearbeiten oder den Anforderungen der zuständigen Behörden nicht entsprechen kann.
 
4. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten
Im Rahmen der im obigen Absatz 3 hervorgehobenen Verarbeitungen werden ausschließlich personenbezogene Daten verarbeitet, die als Gegenstand z. B. Vor- und Nachname, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Wohnsitz, Wohnort, Arbeitsort, E-Mail-Adresse oder zertifiziertes E-Mail-Postfach, Telefon- und Faxnummer, Arbeitgeber, Funktion und/oder Einstufung im Unternehmen usw. haben.
 
5. Kategorien der Empfänger der personenbezogenen Daten
Für die oben in Absatz 3 Abschnitt a) genannten Zwecke können die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zugänglich gemacht werden:
Justiz- oder Aufsichtsbehörden, Verwaltungen, öffentlichen Instituten und Einrichtungen (italienische und ausländische);
Wenn Sie der Verwendung der personenbezogenen Daten für die oben in Absatz 3 Abschnitt a) genannten Zwecke einwilligen, können diese den in den vorstehenden Punkten genannten Einrichtungen zugänglich gemacht werden.
 
6. Aufbewahrung und Übertragung der personenbezogenen Daten ins Ausland
Die Verwaltung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt in einer Cloud und auf Servern, die sich innerhalb der Europäischen Union befinden, die Eigentum des Inhabers sind und/oder in der Verfügbarkeit des Eigentümers und/oder von beauftragten Drittunternehmen stehen, die ordnungsgemäß als Verantwortliche für die Verarbeitung benannt sind.
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.
 
7. Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten
Die für die im obigen Absatz 3, Abschnitt a) genannten Zwecke erhobenen personenbezogenen Daten werden für die gesamte Dauer des eventuell zustande gekommenen Verhältnisses verarbeitet und aufbewahrt.
Ab dem Datum der Auflösung dieses Verhältnisses - gleich aus welchen Gründen - werden die Daten für die gesetzlich festgelegte Dauer aufbewahrt.
Die für die im obigen Absatz 3, Abschnitt a) genannten Zwecke erhobenen personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie sie zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich sind, doch in jedem Fall bis zur tatsächlichen Löschung durch den Benutzer.
 
8. Ausübbare Rechte
Gemäß den Artikeln 15 bis 22 DSGVO können Sie die dort genannten Rechte ausüben. Dazu gehören insbesondere:
Auskunftsrecht - Sie haben das Recht auf eine Bestätigung, ob eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, stattfindet, und falls ja, erhalten Sie Informationen, insbesondere über: Zweck der Verarbeitung, Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und Speicherdauer, Empfänger, an die sie weitergegeben werden können (Artikel 15 DSGVO),
Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht auf eine unverzügliche Berichtigung der unrichtigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, und die Ergänzung der unvollständigen personenbezogenen Daten (Artikel 16 DSGVO),
Recht auf Löschung - Sie haben in den von der DSGVO (Artikel 17 DSGVO) vorgesehenen Fällen das Recht auf eine unverzügliche Löschung der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen.
Recht auf Einschränkung - Sie haben in den von der DSGVO (Artikel 18 DSGVO) vorgesehenen Fällen das Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung seitens der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen.
Recht auf Übertragbarkeit - Sie haben in den von der DSGVO (Artikel 20 DSGVO) vorgesehenen Fällen das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, dass diese Daten ohne Behinderung an einen weiteren Inhaber übertragen werden.
Widerspruchsrecht - Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, es sei denn, es bestehen berechtigte Gründe seitens der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen für die Fortsetzung der Verarbeitung (Artikel 21 DSGVO)
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - Sie haben das Recht, bei der Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen.
Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie einfach eine Anfrage an den oben genannten Verantwortlichen für den Datenschutz senden.
 
9. Verarbeitungsmodalitäten
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch die in Artikel 4, Ziff. 2), DSGVO angegebenen Abwicklungen, die mit oder ohne Hilfe von Computersystemen durchgeführt werden. Diese sind im Detail: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
In jedem Fall wird die logische und physische Sicherheit der Daten gewährleistet, und im Allgemeinen die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten, indem alle notwendigen technischen und passenden organisatorischen Maßnahmen ergriffen werden.
Cookie-Richtlinie
Was sind sie und wofür braucht man sie?
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen.
Sie werden von den Webseiten, die Sie besuchen, an Ihr Terminal (in der Regel an den Browser) gesendet und dann gespeichert, um bei Ihrem nächsten Besuch an dieselben Webseiten erneut übertragen zu werden.
Sie können auch eine große Anzahl davon sammeln und bisweilen bleiben sie auch für lange Zeit gespeichert. Sie werden für verschiedene Zwecke verwendet: Ausführung von Computerauthentifizierungen, Überwachung von Anwendersitzungen, Speicherung von Informationen über spezifische Konfigurationen, die Ihre Serverzugriffe betreffen usw.

Wie verwenden wir sie auf unserer Webseite?
Wir verwenden für unsere Webseite und ihre Unterdomänen Cookies, um die Navigation zu erleichtern und adressierte Informationen an den Benutzer anzupassen. Dabei bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, falls die geltenden Gesetze oder Vorschriften dies vorsehen. Wir verwenden überdies ähnliche Systeme, um Informationen zu statistischen oder Sicherheitszwecken über Ihre Navigation zu erheben, wie zum Beispiel die IP-Adresse, die Art des verwendeten Browsers und Betriebssystems und/oder Webseiten, die von einem Benutzer besucht werden.
Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, bestimmte Teile der Webseite und die entsprechenden Unterdomäne nicht zugänglich sein oder nicht ordnungsgemäß funktionieren könnten.
Demnach ist es für eine erleichterte und vollständige Nutzung dieser Webseite zweckmäßig, den Empfang solcher Cookies zu akzeptieren.
Cookies sind nicht schädlich für Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone. In den von der Webseite generierten Cookies werden keine Angaben zur Identität der Person gespeichert, sondern nur verschlüsselte Informationen.

Unsere Webseite und die entsprechenden Unterdomäne verwenden die folgenden Cookies:

Navigationscookies
Sie sind maßgeblich, damit Sie die Webseite besuchen und deren Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies sind einige Funktionen möglicherweise nicht zugänglich oder funktionieren nicht ordnungsgemäß.
Streng notwendige Cookies werden verwendet, um einen Identifikator zu speichern, damit der Benutzer eindeutig hinsichtlich anderer Benutzer gekennzeichnet werden kann, und so dem Benutzer einen folgerichtigen und genauen Service zu bieten.

Leistungscookies
Sie können von uns oder von Partnern sein, aus Sitzungscookies oder permanenten Cookies. Ihre Verwendung beschränkt sich auf die Leistung und die Verbesserung der Webseite. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die den Benutzer identifizieren können. Alle durch diese Cookies gesammelten Informationen werden anonym zusammengelegt und nur zur Verbesserung der Funktionalität der Webseite verwendet.

Funktionale Cookies
Sie sind in der Regel das Ergebnis von Benutzertätigkeiten, können aber auch bei der Erbringung eines Dienstes implementiert werden, der nicht ausdrücklich vom Benutzer verlangt, aber dem Benutzer angeboten wird. Sie können außerdem verwendet werden, um zu vermeiden, dass einem bestimmten Benutzer ein bereits angebotener Dienst erneut angeboten wird. Darüber hinaus ermöglichen diese Cookies der Webseite, die Auswahl des Benutzers zu verfolgen. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen sind anonym und können das Verhalten des Benutzers auf anderen Webseiten nicht zurückverfolgen.

Cookies von Drittanbietern für das Marketing/Retargeting
Sie werden von Partnern unserer Webseite verwendet, um unsere Werbebotschaften anzubieten, wenn Sie andere Webseiten besuchen, in dem sie zum Beispiel die letzten Produkte zeigen, die Sie sich auf der Webseite angesehen haben. Diese Cookies können auch verwendet werden, um Ihnen Produkte anzuzeigen, die Sie interessieren könnten oder die denen ähnlich sind, die Sie sich zuvor angesehen haben. Die Verwendung dieser Cookies involviert keine Verarbeitung personenbezogener Daten, sie kann aber eine Verbindung mit dem Browser ermöglichen, der auf Ihrem Computer oder anderen Geräten, die während der Navigation verwendet werden, installiert ist.

Wie werden die Cookies deaktiviert?
Die Datenschutzbestimmungen sehen vor, dass Sie bereits gesetzte Cookies deaktivieren können („Opt-out“). Das Opt-out gilt für „technische Cookies“ (Art. 122 des italienischen Datenschutzgesetzes (Codice della Privacy)) sowie für Cookies, die nicht zu den zuvor vom Nutzer akzeptierten „technischen Cookies“ gehören („Opt-in“).

Sie können Cookies über die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren und/oder löschen („Opt-out“) und die einzelnen nicht-„technischen“ Cookies, die von Dritten gesetzt werden, deaktivieren und/oder löschen, indem Sie auf die von der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) verwaltete Webseite unter der Adresse www.youronlinechoices.eu gehen

Wie werden Cookies aus Internet Explorer deaktiviert?
1. Zum Öffnen des Internet Explorers klicken Sie auf Start. Geben Sie im Suchfeld Internet Explorer ein und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.
2. Klicken Sie auf den Button Extras, und klicken Sie dann auf Internetoptionen.
3. Klicken Sie auf den Reiter Datenschutz. Bei Einstellungen verschieben Sie den Schieber nach oben, um alle Cookies zu blockieren, oder nach unten, um alle Cookies zuzulassen, und klicken Sie dann auf OK.
Das Blockieren von Cookies kann verhindern, dass einige Webseiten korrekt angezeigt werden.

Wie werden Cookies aus Firefox deaktiviert?
Um Firefox so einzustellen, dass Cookies von allen Webseiten blockieren werden:
1. Klicken Sie auf den Menü-Button und wählen Sie Optionen aus.
2. Wählen Sie das Bedienfeld Datenschutz aus.
3. Wählen Sie unter Einstellungen Suchverlauf, wählen Sie die Option Benutzerdefinierte Einstellungen verwenden aus.
4. Deaktivieren Sie das Häkchen von Cookies von Webseiten akzeptieren.
5. Klicken Sie auf OK, um das Fenster Optionen zu schließen.

Wie werden Cookies von Google Chrome deaktiviert?
1. Wählen Sie das Menüsymbol von Chrome aus.
2. Wählen Sie Einstellungen aus.
3. Wählen Sie unten auf der Seite „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ aus.
4. Wählen Sie im Abschnitt „Datenschutz“ Inhaltseinstellungen aus.
5. Wählen Sie „Webseite an der Dateneinstellung hindern“.
6. Wählen Sie Fertig stellen.


Liste aller auf unserer Webseite verwendeten Cookies (Funktion und durchschnittlicher Ablaufzeitpunkt)

ASP.NET_SessionId, läuft mit Ende der Anwendersitzung ab: Wird verwendet, um die anonyme Benutzersitzung des Webservers beizubehalten
_utma, für immer: Dieses Cookie enthält Informationen über: Wann der Benutzer die Webseite zum ersten Mal besucht hat, wann der letzte Besuch erfolgte und wie oft er sie besucht hat
_utmb, bis zum Ende der Anwendersitzung: Dieses Cookie speichert, wann der Benutzer die Webseite aufgerufen hat. In Kombination mit dem Cookie __utmc, kann dieses Cookie Auskunft über die Dauer des Besuchs des Benutzers geben.
_utmc, 30 Minuten: Dieses Cookie enthält Informationen darüber, wann der Benutzer die Webseite verlässt. In Kombination mit dem Cookie __utmb gibt dieses Cookie Auskunft über die Dauer des Besuchs
_utmk, für immer: Enthält einen Wert für alle aufgelisteten UTM-Cookies
_utmv, für immer: Dieses Cookie wird für individuelle Inhalte gebraucht und für die vom Benutzer definierten Analysen verwendet.
_utmx, 2 Jahre alt: Enthält die Werte von Google Website Optimizer
_utmz, 6 Monate: Enthält Informationen darüber, welche Webseite der Benutzer besucht hat, bevor er auf diese Webseite gekommen ist. Es können auch Informationen über die Suchmaschine und die Suchbegriffe gespeichert werden oder wo die IP-Adresse registriert ist
_ga, 2 Jahre: wird verwendet, um die Benutzer zu differenzieren
_gat, 10 min: wird verwendet, um Objekte für den Tracker zu erstellen
zdst, läuft mit Ende der Anwendersitzung ab: Enthält einen eindeutigen Wert für jeden Benutzer und wird benötigt, um _utm-Cookies von Google zu speichern. Außerdem werden die IP-Adresse, die Browsersprache und die Zugangsseite zur Webseite gespeichert.
_dc_gtm: Google Tag Manager
_unam: Teilen Sie dieses Social Sharing
_atuvc: AddThis Social
facebook.com
twitter.com
pinterest.com
plus.google.com
youtube.com
yahoo.com

Datum der letzten Aktualisierung: 26.05.2015